GFS GFS GFS
| | |
Das Dortmunder Dialog

 

Dortmunder Dialog 72

Dortmunder Dialog 71

Dortmunder Dialog 70

Dortmunder Dialog 69

Dortmunder Dialog 68

Dortmunder Dialog 67

Dortmunder Dialog 66

Dortmunder Dialog 65

Dortmunder Dialog 64

Dortmunder Dialog 63

Dortmunder Dialog 62

Dortmunder Dialog 61

Dortmunder Dialog 60

Dortmunder Dialog 59

Dortmunder Dialog 58

Dortmunder Dialog 57

Dortmunder Dialog 56

Dortmunder Dialog 55

Dortmunder Dialog 54

Dortmunder Dialog 53

Dortmunder Dialog 52

Dortmunder Dialog 51

Der Dortmunder Dialog 53

 

Der Dortmunder Dialog 53
Arbeitsmarkt in der Krise!?

Finanzkrise. Wirtschaftskrise. Beschäftigungskrise. So lautet die aktuelle Litanei in den Nachrichten. Aber ist die Krise schon überall in der Wirtschaft, und damit auch auf dem Arbeitsmarkt, angekommen?.

Vermutlich ist das nur eine Frage der Zeit, sagen viele Experten. Andere sagen, das sei noch gar nicht ausgemacht. Wie dem auch sei. Da wo die Finanzkrise auf die Wirtschaft durchgeschlagen hat, ist es meist mit großer Wucht und starken Einbrüchen geschehen. Andere Wirtschaftsbereiche sind mittelbar betroffen oder bereiten sich vorsichtig darauf vor, dass es sie ebenfalls treffen könnte. Eingestellt wird fast nirgends mehr.
Die Bundesregierung hat mit ihren Konjunkturpaketen eine Reihe von arbeits- und wirtschaftspolitischen Möglichkeiten geschaffen, die Folgen der Krise für die Arbeitsmärkte und die Beschäftigung abzufedern. Das Land NRW reicht das Investitionspaket 2 vergleichsweise großzügig an die Kommunen weiter. Die Stadt arbeitet fieberhaft daran, das Konjunkturpaket sinnvoll und zügig umzusetzen. Die Unternehmen sollen sich auf gute alte Weisheiten wie "Qualifizieren statt Entlassen" besinnen.
"Soziale Marktwirtschaft" und "Dortmunder Konsens" – zeitweise vernebelt unter der Dunstglocke von Globalisierung und neoliberalem Zeitgeist – haben wieder an Strahlkraft gewonnen.

Das alles sind praktische, politische und soziale Signale, die der Dortmunder Dialog 53 transportieren möchte. Man kann was tun, lautet die Botschaft. Was und wie erfahren Sie von zentralen Entscheidungsträgern aus Arbeitsagentur, Stadt und Unternehmen.



Programm

Beiträge Dortmunder Dialog 53

 

rnavi
|.| GFS |.| Sitemap |.| GFS |.| Kontakt |.| GFS |.| Home
Wichtige Verbindungen
Beiträge
Dortmunder Dialog
Kuratorium
Mitglied werden
  Design: adaequat GmbH