GFS GFS GFS
| | |
Beiträge

 

Beiträge Dortmunder Dialog

Beiträge Kuratorium

Beiträge Dortmunder Dialog

 

Beiträge Dortmunder Dialog 69

„Nordwärts“! Das halbe für das ganze Dortmund entwickeln 0,762 MB
Ullrich Sierau, Oberbürgermeister Stadt Dortmund

Stadtentwicklung: unten mit oben statt drunter und drüber, Nordwärts - Thesen aus wissenschaftlicher Perspektive 0,424 MB
Ralf Zimmer-Hegmann, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung


Beiträge Dortmunder Dialog 68

Akademisierung vs. berufliche Ausbildung? 0,305 MB
http://hochschulblog-nrw-dgb.de/node/1069
Antonia Kühn, Abteilungsleiterin Hochschulen, Wissenschaft, Forschung beim DGB NRW, Düsseldorf

Lernort Hochschule - Lernort Betrieb: Wie geht das zusammen? 0,315 MB
http://www.iaq.uni-due.de/dual/index.php
Dr. Sirikit Krone, Projektleiterin IAQ Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen, Duisburg


Beiträge Dortmunder Dialog 67

Ruhrnachrichten_03-06-2015 0,235 MB

DD 66: Vielfalt statt Einfalt - Demografischen Wandel gestalten

Strategien der Vielfalt im demografischen Wandel 0,446 MB
Dr. Monika Goldmann, Sozialforschungsstelle Dortmund Zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Technischen Universität Dortmund

Herausforderungen für Arbeitgeber und die Wertigkeit von Vielfalt im Kontext Video
Marcus K. Reif, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft


DD 65: Junge Alte Unternehmen

Dortmunder Dialog Ruhrnachrichten 29.08.14 0,318 MB

Stolzenhoff Unternehmenspraesentation 6,300 MB

Weckbacher Unternehmenspraesentation 0,500 MB

WIFU Wittener Institut für Familienunternehmen 0,400 MB

Wilo Unternehmenspraesentation 5,800 MB

DD 64: Integration durch Ausbildung

Das Christliche Jugenddorf in Dortmund 0,200 MB
Andreas Holzem, Gesamtleitung CJD Ruhrgebiet/Niederrhein

Integration durch berufliche Bildung - Programme und Initiativen 0,500 MB
Astrid Neese, Vorsitzende der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Dortmund


DD 63: Hafen Perspektiven

Artikel Ruhrnachrichten 17.10.2013 0,600 MB

Der Hafen im Netz der Verkehrswege 1,000 MB
Prof. Dr. Uwe Clausen, Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund

Der Dortmunder Hafen, unverzichtbare Infrastruktur und vitaler Industriestandort 0,900 MB
Thomas Ellerkamp, Stellv. Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Dortmund

Zukunftsstandort Dortmunder Hafen - Logistikdrehscheibe im östlichen Ruhrgebiet 0,800 MB
Uwe Büscher, Vorstand der Dortmunder Hafen AG


DD 62: Gesundheitswirtschaft Ruhr: Boom ohne Fachkräfte

BOOM ohne Fachkräfte 1,300 MB
Frau Anja Sofie Middendorf, MedEcon Ruhr

Die Gesundheitswirtschaft im Ruhrgebiet - Schlüsselfaktor attraktive Arbeit 0,700 MB
Frau Michaela Evans, IAT Westfälische Hochschule Gelsenkirchen


DD 60: Dortmund und die Region

Wohnstandort und Aktionsräume 0,450 MB
Herr Osterhage, ILS GmbH

Unternehmen und Märkte im Regierungsbezirk Arnsberg 0,375 MB
Stefan Schreiber, IHK zu Dortmund

Regionale Herausforderungen und neue Allianzen 2,2 MB
Herr Dr. Gerd Bollermann, Bezirksregierung Arnsberg

Bevölkerungs- und Beschäftigtenentwicklung in den Gemeinden des Regierungsbezirks Arnsberg 0,170 MB
Rainer Danielzyk, ILS GmbH



DD 59: Beschäftigungsinitiativen im Strukturwandel

Die Bedeutung der Beschäftigungsinitiativen für den Strukturwandel in Dortmund 0,0 MB
Birgit Zoerner, Stadträtin für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Stadt Dortmund

Initiativen und Beschäftigung in Dortmund 0,0 MB
Frank Neukirchen-Füsers, Geschäftsführer JobCenter ARGE Dortmund

Integrierte Ansätze der Arbeitsmarktpolitik im Strukturwandel 0,0 MB
Andreas Koch, Geschäftsführer Grünbau und Vorstand Interessengemeinschaft sozialgewerblicher Beschäftigungsinitiativen e.V. (ISB)


DD58: Dortmund - Entwicklung Stadt Struktur Wandel

Dynamisches Dortmund 2,9 MB
Ullrich Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund

Dialog 58 0,3 MB
Westfälische Rundschau, 21.05.2011


DD 57: Strukturwandel durch Unternehmensgründungen

Unternehmensgründungen in Dortmund: Bedeutung und Arbeitsplatzeffekte für den Wirtschaftsstandort Dortmund 0,2 MB
TU Dortmund Fakultät Raumplanung, Franz-Josef Bade

Der Beitrag wissensbasierter Gründungen zum Strukturwandel 0,1 MB
Bergische Universität Wuppertal Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement, Peter Witt / Fritz Rettberg


DD 56: Unternehmenskultur - Motor des Erfolgs?!

Unternehmenskultur - Management-Instrument oder Humanisierungsprojekt? 0,2 MB
TU Dortmund, Dr. Klaus Kock

Beispiele schwedischer Betriebskultur 0,5 MB
Franke Partner gmbH, Andreas Franke

Videohinweise unter Interkomp

Unternehmenskultur = Motor des Erfolgs 0,2 MB
Der Betriebsrat Januar 2011


DD 55: Wozu brauchen wir Kreativwirtschaft?

Artikel suite101.de: Dortmunder Dialog zur Kreativwirtschaft
Christopher Dömges


DD 54: Innovation: Muss es immer Hightech sein?

Lowtech-Unternehmen am Hightech-Standort 0,2 MB
TU Dortmund, Prof. Dr. Hartmut Hirsch-Kreinsen

Innovationspfade nicht forschungsintensiver Unternehmen 0,5 MB
Fraunhofer, Dr. Eva Kirner

Innovation - Muss es immer Hightech sein? 0,8 MB
Hoesch Spundwand HSP, Jörg Kröll

Weiterentwicklung der Spundwandprofile 0,8 MB
Hoesch Spundwand HSP, Beleke

Kunststücke in Kunststoff 3,7 MB
Murtfeld, Andreas Balla


DD 53: Arbeitsmarkt in der Krise? Neue Instrumente für Beschäftigung und Qualifizierung

Instrumente für Beschäftigung und Qualifizierung 0,2 MB
Stefan Kulozik

Konjunkturpaket II - Chancen für die Region 3,1 MB
Ullrich Sierau

Qualifizierung ein Instrument zur Krisenbewältigung 1,0 MB
Maschinenfabrik Völkmann, Wenke Völkmann Gröne

Qualifizierung ein Instrument zur Krisenbewältigung 0,7 MB
KHS Anlagen- und Maschinenbau, Dr. Sabine Kiunke


DD 52: Gute Arbeit - Gute Bilanzen

Gute Arbeit – Gute Bilanzen 4,4 MB
Diversity Management: 20+ Nationen bei LIMO

atlas® the shoe company 1,6 MB
Werner Schabsky


DD 51: Metropole Ruhr - innovativ & kreativ?

Kreativität, Innovativität und Gründungsreichtum - metropolitane Merkmale des Ruhrgebiets? 0,5 MB
Prof. Rolf Sternberg

Zukunft Ruhr2030 - Die Strategie des Initiativkreises Ruhrgebiet 3,7 MB
Peter Lampe - Initiativkreis Ruhrgebiet


DD 50: Zukunft der Arbeit - Arbeit der Zukunft

Individualisierung 2.0 3,35 MB
Holm Friebe

Arbeit als Quelle des Unternehmenserfolges - Anforderungen an ein modernes Management 1,68 MB
Rolf Friedrich, Partner und Geschäftsleitung, Malik Management Zentrum St. Gallen


DD 48: Innovation und Arbeitsforschung

Arbeitsforschung als Innovationsmotor 4,79 MB
Hans-Jörg Bullinger, Frauenhofer-Gesellschaft, München


DD 47: Acht Stunden sind (k)ein Tag - Arbeitszeiten, Erwerbsformen, Lebensräume

Acht Stunden sind (k)ein Tag 40,8 KB
Dr. Hartmut Seifert, Hans Böckler Stiftung

Alltägliche Arbeitszeitflexibilisierung 40,4 KB
Dr. Hermann Gross, RWE Westfalen-Weser-Ems AG


DD 46: Metropole Ruhr! Wissenschaftsmetropole?

Metropol-Region - Was ist das? Was kann das sein? 5,23 MB
Univ.Prof. Dr. Klaus R Kunzmann, Universität Dortmund, Fakultät Raumplanung

Die Rolle der Wissenschaft in Metropolregionen 2,78 MB
Prof. Dr. Hans Heinrich Blotevogel, Universität Dortmund, Fakultät Raumplanung


DD 45: Transport oder Logistik? Eine Branche verändert sich

„Qualifikationspalette Logistik“ 43 KB
PD Dr. Karl Düsseldorff, Universität Duisburg/Essen: IfE am Campus Duisburg, Arbeitsgruppe LUM/Wirtschaftspädagogik

Strategie der Logistikbranchenentwicklung in Dortmund 963 KB
Thomas Ellerkamp, Geschäftsbereichsleiter, Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Dortmund

Personalentwicklung bei Dachser 1,51 MB
Ilka Göke, Personalreferentin ZN Dortmund

Rhenus -innovativ 372 KB
RFID als enablerin der Ressourcenoptimierung

"Radio Frequency Identification im Future Store, ein METRO-Projekt" 1,21 MB
Petra Rob, METRO AG, Düsseldorf

"Logistikflexibilität durch Zeitarbeit" 761 KB
Klaus Rommel, Senior Manager Logistics randstad GmbH & Co. KG, Deutschland

"Der Standort Dortmund für Logistikberater" 873 KB
Wolfgang Seifert, Bundesvereinigung Logistik e.V., Regionalgruppe Ruhr; integral logistics GmbH & Co. KG, Dortmund

"Jobmaschine Logistik?" 73 KB
Martina Stackelbeck, Kooperationsstelle Wissenschaft-Arbeitswelt an der Sozialforschungsstelle Dortmund

Internet der Dinge 1,93 MB
Prof. Dr. Michael ten Hompel, Fraunhofer institut Materialfluss und Logistik


DD 44: Cluster Arbeitsforschung Dortmund

Die Zukunft der Arbeitsforschung: Die zukünftige Rolle von Arbeitsforschung in Modernisierungsprozessen 50 KB
Hans-Jürgen Bieneck, Präsident und Professor der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Die Potenziale nutzen - Die Dortmunder Arbeitsforschung als Motor regionaler Innovationsprozesse 668 KB
PD Dr. Jürgen Howaldt, Geschäftsführender Direktor sfs Sozialforschungsstelle Dortmund Landesinstitut

 

rnavi
|.| GFS |.| Sitemap |.| GFS |.| Kontakt |.| GFS |.| Home
Wichtige Verbindungen
Beiträge
Dortmunder Dialog
Kuratorium
Mitglied werden
  Design: adaequat GmbH